Ortseingang SVB 2018

Vorbericht Sportfest SV Burbach, 13. – 15. Juli 2018

„SV Burbach, do bin ich Da‘hoim“

sportfest 2018

Sportfeste stehen beim SV Burbach immer unter einem Motto. In diesem Jahr haben die Verantwortlichen des SVB das Motto „SV Burbach, do bin ich Da‘hoim“ ganz bewusst ausgesucht. Auch in 2018 ist es gelungen, neben den sportlichen Aktivitäten weitere Highlights den Besuchern des Sportfests, welche im Zusammenhang mit dem Motto stehen zu bieten.

Vom Freitag den 13. Juli bis Sonntag den 15.Juli 2018 wird sich alles um Spiel, Spaß und dem harmonisches Miteinander drehen. Als einer der Höhepunkte des diesjährigen Sportfests steht der Sonntag unter dem Motto „SV Burbach, do bin ich Da‘hoim“. Ziel der Verantwortlichen des SV Burbach ist die Dorfgemeinschaft zu begeistern drei tolle Tage am Windeck zu verbringen. Mit dem Programm will man für alle Altersgruppen ein Angebot schaffen, welches zum Mitmachen animiert. Schon die Anordnung des Zeltaufbaus mit seinem Innenhof soll den Gästen ein Gefühl von „do bin ich Da‘hoim“ vermitteln. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Hier bedankt sich die Verwaltung schon im voraus bei den vielen Helfern, die sich bereit erklärt haben den Verein tatkräftig zu unterstützen.

Traditionell eröffnet unsere Ortsvorsteherin Bettina Beier mit dem Fassanstich um 18:00 das Sportfest 2018. Spektakulär und Einzigartig wird es im weiteren Verlauf des späten Nachmittags weiter gehen.

Ab 18:30 beginnt der „Kohlebrenna-Bubble-Soccer-Cup“.

bubble 2018Die Bubblebälle fungieren somit beim Bubble-Fußballspielen als eine Art Airbag, da sie die Spieler bei Zusammenstößen schützen. Ähnlich wie beim American Football stürmen die Spieler beim Anpfiff aufeinander zu und versuchen zunächst die Gegenspieler umzuwerfen und sich so einen Weg zum Tor zu bahnen. Dies garantiert für die Spieler/innen und die Zuschauer ein großartiges Spaßerlebnis.

Im Anschluss an die Bubble-Party garantieret „Kurt & the Gang“, wie schon in den vergangenen Jahren mit Party- und Rockklassikern beste Stimmung bei der „Rolling on the River“ Party. Die SVB-Spieler begrüßen in ihrer berühmten -„Absturz-Bar“ ihre Gäste und verwöhnen sie mit einem vielseitigen Angebot an Drinks und Cocktails.

Der Samstag startet um 11:00 mit der auch schon legendären „Burbacher Bulldogparade“. Alles was in Burbach einen Bulldogähnlichen Untersatz besitzt nimmt an der Parade durch das Dorf und dem anschließenden „Weißwurstfrühstück“ mit Weißbierbowle im Zelt teil. Ein Leckerbissen für jeden Bulldog und Traktorfan. Parallel dazu beginnt um das Zeltdorf herum in diesem Jahr unsere Kinderanimation. Unter anderem dürfen uns die Kleinen einen Vorgeschmack auf den „Kohlebrenna Schubkarren-Cup“ geben und selbst zum Schubkarren greifen. Den sportlichen Anfang macht unsere F- Jugend. Ab 13:00 zeigen unsere Jüngsten, was sie das Jahr über gelernt haben. Ab 16:00 übertragen wir  das Spiel um Platz 3 der WM in Russland. Im Anschluss spielt unsere 1. Mannschaft gegen den seit langen Jahren befreundeten FV Ettlingenweier (1. Mannschaft). Unsere 2. Mannschaft rundet mit ihrem Spiel gegen N.K. Kroatia den sportlichen Teil dieses Tages ab.

Wer 2017 nicht Zeuge des Augen- und Ohrenschmauß  der Partyband CHARIVARI werden konnte, kann das in 2018 nachholen. Die Jungs und Mädels um die „Burbacher Söhne“ Markus Masino, Peter Hucker und Henning Mederus überzeugen mit einer Kombination aus Volksrock und Partymusik vom Feinsten. Mit ihrem vielseitigen Programm transportieren CHARIVARI vor allem eine Botschaft: „PARTY“. Mit den größten Hits von Künstlern wie z.B. Andreas Gabalier, Rainhard Fendrich, STS, Falco, Nena, Christina Stürmer, Helene Fischer, Voxxclub, Bon Jovi, uvm. werden fast alle Zielgruppen auf ihre Kosten kommen. Rockig und traditionell in Lederhose bietet diese Band die perfekte Mischung für fast jede Altersgruppe - publikumsnah und in bester Live-Qualität mitreißend präsentiert. Die berüchtigte SVB-Spieler-„Absturz-Bar“ hat natürlich bis in die Morgenstunden geöffnet.

„SV Burbach, do bin ich Da’Hoim“ ist das Motto des Sonntags. Ziel der Verantwortlichen ist es, alle Alt-Jung-Neu und Teilzeit- Burbacher zu aktivieren bzw. zu animieren, gemeinsam einen unvergessenen Tag zu erleben.

„Meister-Time“
Zur Frühschoppenzeit um 10:00 stellt sich unsere Meistermannschaft vor. Der SVB ist besonders stolz in diesem Jahr eine Meistermannschaft ins Rennen geschickt zu haben. Der D-Jugend, in der Spielgemeinschaft mit Völkersbach und Schöllbronn, ist es gelungen in dieser Spielrunde vorzeitig und sehr souverän die Meisterschaft zu gewinnen. Dem Trainerteam um Mika Auer und Martin Bauer und natürlich der Mannschaft möchten wir  zu dieser außergewöhnlichen Leistung gratulieren. Klasse Jungs!

Nach dem großen Erfolg von 2017 findet in diesem Jahr der „2. Kohlebrenna Schubkarren Cup“ statt. In der Kategorie „Gaudi, Spiel und Spaß“ ist dieses Ereignis im Albtal ganz sicherlich nicht zu toppen.

Bei dem Schubkarren-Rennen bilden zwei Teilnehmer/innen ein Team. Ziel ist es, einen Hindernisparcours in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Neben dem schnellsten Team, welches in Bier aufgewogen wird, erhalten die Teams mit dem originellsten Auftreten und der ausgefallensten Darbietung einen Preis. Die Anmeldung kann per eMail an info@sv.burbach.de oder telefonisch unter 07243/3587130 oder Mobil: 0179-5307843 erfolgen. Lassen Sie sich dieses einmalige Ereignis nicht entgehen und erleben Sie eine Vielzahl an kreativen, einzigartigen und lustigen Kostümen, mit denen die Teilnehmer die Zuschauer überraschen und erfreuen.

Ab 11:00 beginnen wir mit der „WarmUp-Party“ für das Rennen. Die Teams werden unter musikalischer Begleitung des Musikvereins „Harmonie Burbach“ vorgestellt. Unser Moderator „Ferdl Schröder“ wird in gewohnt wortgewandter Manier durch dieses einzigartige Ereignis führen. Ab 11:30 unterhält uns beim Mittagstisch der „Gesangverein Eintracht Burbach“ zusammen mit dem Musikverein. Unser Küchenchef „Max“ mit seiner eingespielten Crew wird, wie in jedem Jahr, unsere Gaumen mit vielen leckeren Köstlichkeiten verwöhnen. Ab ca. 13:00 erfolgt der Startschuss zum  „2. Kohlebrenna Schubkarren Cup“.

WM-Endspielzeit, ab 17:00 übertragen wir im Festzelt das WM-Endspiel aus Russland. In der Hoffnung, dass unsere Nationalkicker es auch dieses Jahr wieder erreichen, versprechen wir beste Stimmung im Festzelt. Im Anschluss an das Endspiel startet unsere große WM Party mit DJ und einer Kopfball-Challenge. Bei der Kopfball-Challenge versuchen 6 Spieler, welche eine Mannschaft bilden, per Kopfballstaffel den Ball, ohne dass er zu Boden fällt, in einen Korb zu befördern. Auch hier werden die erfolgreichen Abschlüsse belohnt und gefeiert. Wir bitten interessierte Teams sich per eMail an info@sv.burbach.de oder telefonisch unter 0151 50490122 anzumelden.

Wenn es am schönsten ist soll man aufhören und so endet unser diesjähriges Sportfest hoffentlich mit einer Weltmeisterschaft auf dem Rasen und einem Weltmeisterteam bei der ersten internationalen SVB-Kopfball-Challenge Weltmeisterschaft.

Der SV Burbach freut sich sehr gemeinsam  im Kreis von Freunden, Bekannten, Fans, Sportbegeisterten und Musikfans drei tolle Tage unter dem Motto „SV Burbach, do bin ich Da’hoim“ zu feiern. Seien

Sie unser Gast und fühlen Sie sich wie Da’hoim.

Also vormerken!

A1 Plakat Charivari 2018 k

Infoplakat 2018

Schubkarrenrennen

TSV Auerbach - SV Burbach 3:2 (0:0)

Am zurückliegenden Wochenende  bestritt der SV Burbach sein erstes Punktspiel im Jahr 2018 beim TSV Auerbach. Beide Mannschaften starteten abwartend in die erste Halbzeit dieser Partie. Unter dem Strich wirkte Auerbach ein wenig bissiger und kombinierte sich häufiger in die gegnerische Hälfte als die Gäste aus Burbach. Dennoch blieben Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Die Gastgeber landeten zumindest einige Chancen über Distanzschüsse oder Freistöße, das Ganze jedoch ohne ernsthafte Gefahr auszustrahlen. Bei den Gästen hingegen war in Richtung der gegnerischen Maschen kaum etwas zu sehen. Die Partie geriet in einen Trott aus dem sich beide Teams nicht zu befreien vermochten, bis der Referee zum Pausentee bat.

 

Mit dem Anpfiff der zweiten Hälfte begaben sich nun aber beide Teams in tieferes Fahrwasser. Burbach übte unmittelbar nach Wiederanpfiff Druck auf den TSV Auerbach aus, was die Gastgeber kurzzeitig überraschte. Diese Druckphase führte dazu, dass ein Verteidiger aus Auerbach den Ball nicht konsequent aus dem Strafraum klären konnte, sondern nur knapp außerhalb des Strafraums prallen ließ. Aus dieser Position nahm Rico Ochs Maß und beförderte das Spielgerät mit einem gefühlvollen Spannstoß unhaltbar in den Winkel. Die schnelle Führung sollte jedoch nicht lange halten. Im direkten Gegenzug führte ein schwerwiegender Defensiv-Faux-pas zum unmittelbaren Ausgleich für die Gastgeber. Der Ausgleich gab den Gastgebern aus Auerbach wieder Aufwind, was den kurzen Spielvorteil auf Seiten der Gäste wieder egalisierte. In der 62. Spielminute zappelte der Ball dann erneut im Netz. Dennis Nölting bugsierte den Ball aus der Drehung die Linie entlang. Lukas Hoppe ging als Adressat des Balls, von einem Gegenspieler dicht verfolgt, die Linie entlang und schlug eine Zuckerflanke auf den langen Pfosten. Am Fünf-Meter-Raum fand die Flanke Dennis Dedic als Abnehmer, der ihn von dort nur noch im leeren Kasten unterbringen musste. Aber auch diese erneute Führung sollte durch einen weiteren Faux-pas getrübt werden. Infolge eines Foulspiels im Strafraum wurde Auerbach ein Strafstoß zugeschrieben, den Sie zum erneuten Ausgleich verwandelten. Nach dem Ausgleich verlor die Partie ein wenig an Schwung. Auf Burbacher Seite war die Enttäuschung über die verschenkten Gegentore kurze Zeit greifbar. Trotzdem blieb der Wille zu einem weiteren Treffer erkennbar. Und auch Auerbach blieb von groben Fehlern nicht verschont. Wie schon beim 1:1 auf der anderen Seite, entschied sich dieses Mal ein Spieler von Auerbach für einen Querpass im Strafraum. Durch Probleme in der Absprache kam Dennis Nölting gedankenschnell im gegnerischen Strafraum an den Ball, setzte diesen aber mit seinem hohen Tempo über das Gehäuse des TSV Auerbach. In einer hektischen Szene wenige Minuten vor Abpfiff passierte das, was an diesem Tag schon häufiger vorgekommen ist.

Auerbach kombinierte sich in den gegnerischen Strafraum und nutzte eine kurze Chance zum Schuss für die Führung zum 3:2. Bei diesem Gegentreffer sah weder die Burbacher Defensive noch der Keeper äußerst glücklich aus. Den Verteidigern gelang es nicht den Ball zu klären, während der Keeper ihn dem ersten Anschein nach sicher hatte, dann aber doch noch hinter sich greifen musste. Der TSV Auerbach gewinnt im Abstiegskampf also eine für ihn sehr wichtige Partie. Der SV Burbach auf der anderen Seite muss sich an diesem Tag aber trotz gewohnt guter Chancenverwertung fragen, wieso man den Gegner durch eigene Fehler so stark unterstützt, dass dieser die Partie letztlich doch für sich entscheiden kann.

Maurice Daum

1. Mannschaft

Team

Team

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Tabelle

Tabelle

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Spielplan

Spieplan

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Statistik

Statistik

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Torschützen

Torschützen

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

2. Mannschaft

Team

Team

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Tabelle

Tabelle

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Spielplan

Spieplan

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Statistik

Statistik

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Torschützen

Torschützen

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

SV Burbach auf FuPa-Net

fupanet

SV Burbach auf Fussball.de

fussball de

Teamsportbedarf

teamsportbedarf

Sponsoren

Liebe Sponsoren,

unsere neue Webseite befindet sich noch im Aufbau. Bitte haben Sie Verständis, dass unsere Sponsorenliste noch nicht vollständig ist. Wir werden die Listen zeitnah vervollständigen und unseren Sponsoren mehr Raum geben.

Selbstverständlich binden wir auch gerne eine Link zu Euren Webseiten ein. 

sponsoren