FC Alemannia Eggenstein vs. SV Burbach  7:0 (3:0)

Zum ersten Auswärtsspiel dieser Saison reiste die Burbacher Truppe aus dem Albtal in den hohen Norden zum FC Alemannia Eggenstein. Das Duell der beiden Aufsteiger aus der Kreisklasse A schien ein vielversprechendes zu werden, unglücklicherweise entwickelte sich die Partie aber zu einer einseitigen Nummer.

Schon nach sieben gespielten Minuten mussten die Burbacher Gäste den frühen Rückstand hinnehmen. Die sonst so hervorragende Defensive erwischte am zurückliegenden Sonntag einen äußerst schwarzen Tag. Aber auch offensiv wollte der Ball trotz großer Bemühungen nicht den Weg in die Maschen finden. Keine sieben Minuten nach dem ersten Gegentreffer zappelte der Ball ein weiteres Mal in den Maschen. Ein unglücklich verlängerter Ball vom eigenen Mann zwang Keeper Herrmann dazu ein zweites Mal hinter sich zu greifen.

Trotz dieses Rückstands zeigte die Mannschaft Moral und versuchte sich aus diesem Loch zu ziehen. Eine gute halbe Stunde spielte man auf Augenhöhe mit den Gastgebern Fußball und erarbeitete sich Chancen. Doch es gibt Tage, da kommt man auch mit Wille und Einsatz nicht weit. Nein, man fängt sich stattdessen den dritten Gegentreffer noch vor der Halbzeitpause. Beim Pausentee gab es also einiges zu verdauen, doch auch nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste aus Burbach bemüht. Es gab einige Chancen, wirklich zwingend waren an diesem Tag aber die wenigsten davon. Eine Diskrepanz zwischen der Mentalität dieser Mannschaft und dem, was ihre Beine an diesem Tag auf den Rasen gebracht haben.

Spätestens nach dem vierten Gegentreffer, dem wirklich annehmbare 25 Spielminuten der zweiten Hälfte vorausgegangen waren, brach der SVB dann komplett ein. Eggenstein bestrafte in der zweiten Hälfte jeden individuellen Fehler konsequent mit einem Treffer. So musste der SV Burbach den Platz am Ende dieses Spieltags mit einer Packung von sieben Gegentreffern verlassen. Doch wie heißt es so schön. „Lieber einmal 7:0 verlieren, als sieben Mal 1:0“.

Die kommenden Wochen werden zeigen, wo sich der SV Burbach in dieser Saison bewegen wird. Nach einem derart ambivalenten Saisonstart, einem klaren Sieg gegen Forchheim und einer noch deutlicheren Niederlage gegen Eggenstein, liegt es nun an der Mannschaft, auch in der Kreisliga zu beweisen, zu welchen Überraschungen diese ambitionierte Truppe fähig ist.

 

 

1. Mannschaft

Team

Team

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Tabelle

Tabelle

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Spielplan

Spieplan

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Statistik

Statistik

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

Torschützen

Torschützen

SV Burbach 1 Kreisliga Karlsruhe Saison 17/18

2. Mannschaft

Team

Team

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Tabelle

Tabelle

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Spielplan

Spieplan

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Statistik

Statistik

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

Torschützen

Torschützen

SPG Völkersbach/ Burbach 2 Kreisklasse C, Staffel 3 Saison 17/18

SV Burbach auf FuPa-Net

fupanet

SV Burbach auf Fussball.de

fussball de

Teamsportbedarf

teamsportbedarf

Sponsoren

Liebe Sponsoren,

unsere neue Webseite befindet sich noch im Aufbau. Bitte haben Sie Verständis, dass unsere Sponsorenliste noch nicht vollständig ist. Wir werden die Listen zeitnah vervollständigen und unseren Sponsoren mehr Raum geben.

Selbstverständlich binden wir auch gerne eine Link zu Euren Webseiten ein. 

sponsoren